Individuell abgestimmte Therapien in einer Naturnahen Umgebung.

Unser Haus

Unsere Einrichtung verfügt über 50 Betten. Die Größe unseres Therapiezentrums ermöglicht damit eine individuelle und familiäre Betreuung. Die Unterbringung erfolgt gewöhnlich in Zwei-Bettzimmern. Einzelzimmer sind je nach medizinischer Indikation möglich. Wir begrüßen gerne auch Paare und begleiten auch Paarfindungen innerhalb der Klinik. Paarzimmer sind daher ebenfalls möglich.

Darüber hinaus bieten wir folgende Einrichtungen und Räumlichkeiten:

  • Zahlreiche Gemeinschafts- und Freizeiträume (TV-Räume, eine kleine Sporthalle mit Fitnessgeräten, Sauna, Möglichkeiten für Tischtennis, Billard, Kicker und Dart, ein Beachvolleyballfeld, zwei Internetplätze, ein Kreativ- und Musikraum und eine kleine Bücherei)
  • einen großen Innenhof mit Gartenteich
  • den „Gnadenhof“, in dem etliche Tiere (z. B. Pferde, Ziegen, Katzen, Schweine) gepflegt und versorgt werden.

Unsere Lage im Herzen der Natur, umgeben von Feldern und Wiesen, bietet unseren Bewohnerinnen und Bewohnern einen Rückzugsort und die notwendige Entspannung für die Erreichung ihres neuen Lebensziels – einem selbstbestimmten Leben ohne Drogen.

Unser Leitbild

Das Leitbild ist Maßstab für unser Denken und Handeln.

Es ist die kollektive Vision für die Arbeit in unserer Klinik.

Unsere Arbeit baut auf dem humanistischen Menschenbild auf.

Empathie, Respekt, vorurteilsfreies Handeln und Toleranz sind Kennzeichen unserer Grundhaltung sowohl gegenüber den Kunden und ihren Angehörigen, als auch Kooperationspartnern, den eigenen Mitarbeitern und Vorgesetzten. Wir verstehen uns als Helfer mit dem Ziel, Eigenkompetenzen zu wecken, fördern und zu stärken, über die jeder Mensch hinreichend verfügt, um sein Leben zufriedenstellend zu gestalten.

Die Interessen unserer Kooperationspartner sind uns wichtig.

Wir verstehen uns als Mittler zwischen Rehabilitand, Justiz und Kostenträger. Unser Ziel ist es, bei allen Kunden als kompetenter, verlässlicher und fairer Partner zu gelten. Dialog und Kooperation mit allen Beteiligten sind dafür notwendig und für uns selbstverständlich.

Qualität heißt, Dinge fundiert und durchdacht zu tun.

Die wechselnden Ansprüche der Kunden sowie neue Marktchancen und -anforderungen sorgen für die notwendige Weiterentwicklung. Ständige Überprüfung der Arbeit und Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter sichern den hohen Qualitätsanspruch.

Umgang miteinander

Gegenseitiger Respekt, Wertschätzung, Toleranz und Ehrlichkeit sind die Umgangsformen des Zusammenwirkens in einem multiprofessionellen Team. Wir sehen jeden Mitarbeiter mit seiner Individualität als sinnvollen Teil des Ganzen, der als solcher nicht beliebig ersetzt werden kann.

Wichtige Grundregeln

Wir erwarten von unseren Bewohnern, dass sie sich gegenseitig mit Respekt und Toleranz begegnen. Dazu gehören auch der absolute Verzicht auf Alkohol und Drogen, auf Gewalt oder Androhung von Gewalt sowie die regelmäßige und engagierte Teilnahme an den Therapieprogrammen.